Die folgende Zusammenstellung enthält alle Zitate, die bei der Auswahl der vier Kategorien per Zufall angezeigt werden.

"Das sicherste Zeichen der Barbarei und Primitivität ist der Kult der Zahl und der Quantität."
Richard Nikolaus von Coudenhove-Kalergi (1894- 1972), österreichischer Schriftsteller, Politiker und Gründer der Paneuropa-Bewegung

"Die Zahl ist das Wesen aller Dinge."
Pythagoras (576-496), griechischer Philosoph u. Mathematiker

"Das Wissen um Phänomene, die sich einer statistischen Erfassung entziehen, macht gelassen gegenüber falschen Sorgen über die Allmacht der Zahlen oder gar der Zahlensammler."
Edzard Reuter (*1928), deutscher Topmanager, 1987-1995 Vorstandsvorsitzender und 1995-1996 Mitglied des Aufsichtsrats der Daimler-Benz AG

"Ich stehe Statistiken etwas skeptisch gegenüber. Denn laut Statistik haben ein Millionär und ein armer Schlucker je eine halbe Million."
Franklin Delano Roosevelt (1882-1945), amerikanischer Politiker, 32. Präsident der USA (1933-1945)

"Miß alles, was sich messen läßt, und mach alles meßbar, was sich nicht messen läßt."
Galileo Galilei (1564-1642), Mathematiker, Physiker und Astronom

"Ich wenigstens kenne keine vollbefriedigende Erklärung dafür, warum jede ungerade Zahl (von 3 ab), mit sich selbst multipliziert, stets ein Vielfaches von 8 mit 1 als Rest ergibt."
Erich Bischoff (1920), Erforscher der Kabbalah

"Gute Sitten haben für die Gesellschaft mehr Wert als alle Berechnungen Newtons."
Friedrich II., auch Friedrich der Große (1712 - 1786), König von Preußen

"Religion und Mathematik sind nur verschiedene Ausdrucksformen derselben göttlichen Exaktheit."
Michael Kardinal von Faulhaber (1869-1952), Erzbischof von München und Freising

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, dass eine Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."
Stanislaw Jerzy Lec, (1909-1966), polnischer Satiriker

"Zahlen sind Symbole des Vergänglichen."
Oswald Arnold Gottfried Spengler (1880-1936), deutscher Geschichtsphilosoph, Kulturhistoriker und politischer Schriftsteller

"Die ganzen Zahlen hat der liebe Gott gemacht, alles andere ist Menschenwerk."
Leopold Kronecker (1823-1891), deutscher Mathematiker

"Die schlimmste Kriminalstatistik gab es zu Kains Zeiten; auf einen Schlag löschte der Bursche ein Viertel der Menschheit aus."
Gabriel Laub (1928-1998), tschechisch- und deutschsprachiger Journalist, Satiriker und Aphoristiker polnischer Herkunft

"Die Statistik ist eine große Lüge, die aus lauter kleinen Wahrheiten besteht."
Lionel Strachey (1864-1927), britischer Autor, Übersetzer und Humorist

"Ich denke bei Statistik an den Jäger, der an einem Hasen beim ersten Mal knapp links vorbei schoss und beim zweiten Mal knapp rechts vorbei. Im statistischen Durchschnitt ergäbe dies einen toten Hasen."
Franz Steinkühler (1937), deutscher Gewerkschaftler, bis 1993 Vorsitzender der IG Metall

"Der Erfolgreichste ist im Leben der, welcher am besten informiert ist."
Benjamin Disraeli (1804-1881), britischer Staatsmann

"Wie nahe an null ist null?"
John Prescott (*1938), Stellvertretender Premierminister Großbritanniens zwischen 1997 und 2007 in der Regierung von Tony Blair

"Ein guter Entscheid gründet auf Wissen, nicht auf Zahlen."
Platon (428/427 v. Chr.-348/347 v. Chr.), antiker griechischer Philosoph aus Athen